Teilnahme an der Juniorwahl 2017

 

Am 22. September ging es für 50 Schülerinnen und Schüler der Don-Bosco-Schule bei der bundesweiten Juniorwahl an die Wahlurne.

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie.

In den letzten Wochen stand das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan und nun ging es – wie bei der „echten“ Bundestagswahl am 24. September 2017 – für die Schülerinnen und Schüler mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis in das Wahllokal der Don-Bosco-Schule.

Die Wahlhelfer, die Wählerverzeichnisse angelegt haben und später die Stimmen auszählten, übernahmen aktiv Verantwortung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Wahl.

 

Das Gesamtergebnis der Juniorwahl kann auf http://www.juniorwahl.de angesehen werden.

 

Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Meinungsbildung von der Offenbach Post, die für alle ein vierwöchiges Probe-Abo zur Verfügungen stellte.